Mit einer guten Ausbildung ins Berufsleben starten – unsere Azubis des Jahres 2017

Seit dem 01.08.2017 bilden dreizehn junge Damen und Herren unseren Ausbildungsjahrgang 2017.

Felix Arnold

"Der Beruf Bankkaufmann hat mich schon immer sehr interessiert, da dieser abwechslungsreich ist und man ständig in Kontakt mit Menschen steht. Jeden Tag im Team Probleme zu bewältigen und Kunden weiterzuhelfen, macht mir viel Spaß und ist interessant. Die Kollegen sind alle sehr hilfsbereit und für Fragen immer offen. Man unterstützt sich überall und fühlt sich zugehörig."

Salvina Carrera Nulla

"Meine Erwartungen an die Ausbildung, bei der Volksbank entsprechen absolut meinen Vorstellungen. Eine Abwechslungsreiche Ausbildung, dabei wird viel Wert auf die Förderung und das Wohlbefinden der Azubis gelegt. Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich, da man während der Ausbildung immer wieder in unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt wird und die Kombination aus Praxis,Berufschule und Internen Unterricht gut aufgebaut ist. Was mir an dem Beruf am meisten Spaß macht, ist der Kontakt zu den Kunden,Menschen zu helfen."

Lea Flesch

"Ich habe mich für eine Ausbildung bei der Volksbank entschieden, da mir ein spannender und abwechslungsreicher Arbeitsalltag sehr wichtig ist. Außerdem sind das familiäre Klima und die regionale Verwurzelung weitere Aspekte, die für die Volksbank sprechen. Die ersten Monate bestätigen dies. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung, da ich mit allen gut zurecht komme und mich wohl fühle."

Michael Goller


Maurice Hackenberg

"Man weiß, dass man sich für die richtige Ausbildung entschieden hat, wenn man morgens mit einem guten Gefühl zur Arbeit gehen kann. Die Volksbank schafft es, mir dieses Gefühl jeden Tag aufs Neue zu vermitteln, indem sie mir die Möglichkeit bietet, die größten Wünsche von Menschen zu erfüllen. Das Leben anderer maßgeblich verbessern zu können, zeigt mir immer wieder, warum ich mich für diesen Beruf entschieden habe."

Jakob Koblischke

"Ich habe mich für die Ausbildung bei der Volksbank entschieden, da diese eine gute und abwechslungsreiche Ausbildung bietet, in der viel Wert auf das Wohlbefinden und die Förderung der Auszubildenden gelegt wird. Man bekommt Einblicke in viele verschiedene Abteilungen, wodurch man auch das Zusammenspiel dieser kennenlernt. Die Aufteilung zwischen Berufsschule, den Praxiseinsätzen und des Internen Unterrichts finde ich sehr gut, da dadurch auch der Abwechslungsreichtum gewährleistetet ist. Am meisten Spaß macht mir der Umgang mit den Kunden."

Zoe Lassak

"Nachdem ich nun die ersten Monate als Auszubildende bei der Volksbank verbringen durfte, kann ich sagen, dass die Ausbildung zur Bankkauffrau meine Erwartungen vollkommen erfüllt. Der Berufsalltag erweist sich als besonders vielfältig, da man bereits als Auszubildender sehr gut in das Team der Volksbank integriert wird und von Anfang an viele Aufgaben übernehmen darf. Desweiteren freut es mich Teil eines Unternehmens zu sein, welches regionale Projekte fördert."

 

Sarah Liebich

"Ich könnte mir keinen besseren Start in meine Ausbildung und mein Berufsleben vorstellen.
In der Volksbank fühle ich mich durchaus wohl, dies liegt an dem tollen Arbeitsklima im Unternehmen und den netten Kollegen. Von Anfang an habe ich mich als ein Teil des Teams gefühlt. Der Beruf einer Bankkauffrau ist für mich die perfekte Mischung aus Büroarbeit und Kundenkontakt. Kein Tag ist wie der andere, es stehen immer neue Herausforderungen an. Besonders der Kontakt mit den Kunden bereitet mir Freude, es ist ein tolles Gefühl, Menschen weiterzuhelfen.Ich bin stolz eine Ausbildung bei der Volksbank zu absolvieren und einen Beruf zu erlenen, in dem ich Menschen beraten und somit auch helfen kann."

Jan Schmalenbach

„Ich durfte bereits bei verschiedenen Praktika grob die Tätigkeiten eines Bankkaufmannes kennenlernen und habe mich deshalb für die Ausbildung entschieden. Jetzt bin ich seit August 2017 bei der Volksbank Auszubildender und meine ersten Eindrücke haben sich bestätigt. Man wird sofort in ein gut einarbeitetes Team integriert und bekommt abwechslungsreiche  Aufgaben, mit denen man aber nie alleine gelassen wird. Desweiteren hat die Volksbank viele interessante Weiterbildungsmögichkeiten.“

Pierre Theis

"Das Schöne an der Volksbank ist, dass man vom ersten Moment an ein Teil des Teams ist. Es herrscht ein sehr gutes Arbeitsklima, man bekommt schon früh viele verantwortungsvolle Aufgaben und darf sofort mit dem Kunden arbeiten. Teamwork ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit, weswegen unter den Mitauszubildenden kein Konkurrenzdenken herrscht. Allerdings ist das Beste am Beruf Bankkaufmann, das Gefühl, wenn man dem Kunden helfen konnte und er zufrieden mit deiner Hilfe war."

Cornelius Trapp

"Die Volksbank im Bergischen Land habe ich in den ersten Wochen & Monaten als einen besonders hilfsbereiten Arbeitgeber wahrgenommen. Vom ersten Tag an war man ein willkommenes Mitglied eines großen Teams, der seit August 2017 fusionierten Bank. Eine sehr spannende Zeit, in der sich alle gegenseitig unter die Arme greifen. Ich genieße es sehr in den Arbeitsalltag integriert zu werden und das Vertrauen bekommen zu haben, verantwortungsvolle Aufgaben zu lösen."

Marvin Walter

"Die Volksbank ist ein hervorragender Arbeitgeber mit tollen Perspektiven für die Zukunft. Von Anfang an war ich Teil eines starken Teams und ein fester Bestandteil der Bank.
Jeder unserer Kunden hat individuelle Pläne und Wünsche. Dies macht jeden Tag abwechslungsreich und stellt einen immer wieder vor neue Herausforderungen. Mein Anliegen ist es, eine passende Lösung für jeden Kunden zu finden."

Constantin Worring

"Bereits durch mein Schülerpraktikum konnte ich erste Eindrücke vom Beruf des Bankkaufmannes erlangen. Aufgrund dessen entschied ich mich für die Ausbildung bei der Volksbank. Und ich muss sagen, dass sich der interessante und der vielseitige Eindruck bestätigt. Schon früh wird man von den Kollegen in die Tätigkeit des Bankkaufmannes integriert. Diese zeigen Einem die Prozessabläufe und sehen einen als volles Teammitglied an."