Vertreterversammlung der Volksbank im Bergischen Land findet erst im Herbst statt

Liebe Vertreterinnen und Vertreter, liebe Mitglieder, liebe Kundinnen und Kunden,

sehr gerne hätten wir unsere Vertreterinnen und Vertreter – wie zu dieser Jahreszeit üblich – zu unserer ursprünglich für den 9. Juni 2020 geplanten ordentlichen Vertreterversammlung eingeladen, um Ihnen von unserem erfolgreichen Jahr 2019 zu berichten.

Auch wenn die getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie in unserem Land und in unserer Region erfreulicherweise die gewünschte Wirkung zeigen, so kann und darf unsere Vertreterversammlung leider noch nicht im gewohnten Rahmen durchgeführt werden. Weil uns der persönliche Austausch mit unseren Vertretern wichtig ist, kommt eine Online-Versammlung für uns nicht in Frage.

Vorstand und Aufsichtsrat haben daher gemeinsam eine Verschiebung der Vertreterversammlung beschlossen, sie findet voraussichtlich am Dienstag, 3. November 2020, statt. Wir hoffen, dass die Vertreterinnen und Vertreter dann auch über die Ausschüttung einer Dividende entscheiden und die Wahlen zum Aufsichtsrat durchführen können.

Über die Geschäftszahlen 2019 und viel Wissenswertes aus unserer Bank können Sie sich bereits jetzt in unserem Geschäftsbericht informieren, den Sie hier in digitaler Form lesen können und in Kürze auch in gedruckter Form in unseren Filialen erhalten.

Gerne möchten wir Sie auch darüber informieren, dass unser Aufsichtsrat in der oben erwähnten Sitzung den Jahresabschluss aufgrund der besonderen Situation und im Einklang mit den COVID-19-Gesetzen festgestellt hat. Alle weiteren Beschlüsse müssen dann im Rahmen der Vertreterversammlung gefasst werden.

Die in diesem Jahr anstehenden Wahlen zur Vertreterversammlung werden wir wie geplant durchführen.

Freundliche Grüße

Ihr Vorstand

Andreas Otto und Lutz Uwe Magney